Das Cap d'Agde

DER Ferienort schlechthin!

Egal, ob Sie zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, in dem mediterranen Örtchen Cap d‘Agde sind Sie willkommen! Die lebhafte, angesagte und grüne Badehauptstadt, die voller Überraschungen steckt und für Strandurlaub wie gemacht ist, wird Sie garantiert in ihren Bann ziehen!

Wählen sie ihre urlaubslaune am Cap d'Agde

Der berühmte Badeort ist ein Patchwork aus Stadtvierteln, die mediterrane Lebenskunst zelebrieren. In den 10 Vierteln unterschiedlicher Stilrichtungen kommen 10 Stimmungslagen zum Tragen, in denen sich für das Languedoc typische Farben, Kiefernwälder und Oleander miteinander vermischen. Ob ruhig oder lebhaft, suchen Sie sich das Viertel aus, das zu Ihnen passt! Es handelt sich um einen riesigen, zum Meer hin offenen Komplex, der an den Mont Saint-Loup angelehnt ist, den Sie unbedingt auf verschlungenen Fußgänger- und Radwegen zu Fuß oder mit dem Rad erkunden sollten.

Ein junger, dynamischer badeort

Das Cap d‘Agde ist in den 60er Jahren nach einer staatlichen Entscheidung entstanden, welche die touristische Infrastruktur im Languedoc-Roussillon voranbringen wollte. Demnach wurde auf harmonische Art und Weise um die endlosen weißen Sandstrände der Küste von Agde herum neu gebaut, im Einklang mit den architektonischen Normen und typischen Farben der Dörfer des Languedoc. Es war der Bau des Jachthafens, der den eigentlichen Anstoß für die Entstehung des Cap d‘Agde gab, wie wir es heute kennen. Aqualand, das Museum des Epheben, das Aquarium, der internationale Golfplatz, das internationale Tenniscenter, die Île des Loisirs, das FKK-Dorf - eine Vielzahl von Einrichtungen haben hier ihren Platz gefunden!

Im fokus: das gütesiegel„kulturerbe des 20. jahrhunderts“

Dieses Gütesiegel, das herausragende, zwischen 1900 und 1975 entstandene Realisierungen auszeichnet, wurde aufgrund seiner architektonischen Qualitätsmerkmale ans Cap d‘Agde vergeben, in erster Linie für den Hafen „Port Saint-Martin“, der Hauptattraktion des neugestalteten und ab 1970 von der „Mission Racine“ kreierten Badeorts.

Bemerkenswert

Das Küstengebiet des Cap d‘Agde gehört zum Natura 2000-Netzwerk und ist ein Paradies für grünen Tourismus. Erkunden Sie diese Naturschutzgebiete sowohl an Land als auch zu Wasser: den Fluss Hérault,  die temporären Tümpel von Notre-Dame, die Teiche von Le Bagnas (nationales Naturreservat) und, das größte von allen, das Meeresschutzgebiet „Posidonies du Cap d’Agde“ vor der Küste von Agde. 

Prêt ? Allons-y !

Panier

My coupons

See all the offers Coupon supprimé. Annuler