Die Strände - weitläufiger Spielplatz für Kleine und Große

Freuden des meeres

Die Strände - weitläufiger Spielplatz für Kleine und Große

Mit 300 Tagen Sonne im Jahr und seinen langen feinsandigen Stränden ist Cap d’Agde ein Traumziel in Sachen Sonne und Strand. Entdecken Sie das Küstengebiet und erleben Sie zauberhafte Momente zwischen Freizeitaktivitäten und Dolcefarniente.

Elf sonnenverwöhnte Strände

An der Agder Küste befinden sich elf überwachte Strände von Cap d’Agde bis La Tamarissière:

  • La Tamarissière
  • Le Grau d’Agde
  • Saint-Vincent
  • Baie de l’Amitié
  • Rochelongue
  • Richelieu
  • La Plagette
  • La Grande Conque
  • Le Môle
  • La Roquille
  • FKK-Strand

An diesen 14 km langen touristisch erschlossenen oder naturbelassenen Stränden finden Sie sicher den, der ganz nach Ihrem Geschmack ist! Auf jeden Fall werden Sie das Meer von Ihrem Urlaubsort schnell erreichen können.

Jedem was ihm gefällt

Die Agder Küste bietet an ihren feinsandigen Stränden unterschiedlichste Landschaften und Aktivitäten.

Lassen Sie sich von der Stimmung mitreißen und machen Sie bei den angebotenen Aktivitäten mit. Sportler können sich bei Beachvolleyball, Beachsoccer, Sandball oder Beachtennis austoben, Wassersportliebhaber werden in See stechen, während die Kinder bei den über den ganzen Sommer organisierten Aktivitäten auf ihre Kosten kommen. Und wenn Sie lieber in der Sonne relaxen möchten? Dann breiten Sie einfach Ihr Handtuch aus und setzen Sie Ihre Sonnenbrille auf. Die Strände mit allem Komfort bieten alles, um einen schönen Tag mit Dolcefarniente und Erholung direkt am Wasser zu verbringen.

Geschützte Strände

Agde setzt sich sehr für die Erhaltung seiner Küstengebiete und bei der Bekämpfung von Umweltverschmutzung ein. An zehn Agder Stränden weht heute die europäische Blaue Flagge, die eine hohe Badewasserqualität garantiert. Regelmäßige Kontrollen der Wasserqualität, Maßnahmen zum Schutz der Meeresumgebung und der Dünen sowie häufige Reinigung der Strände gehören zu den Aktionen zum Schutz dieses Naturerbes.

Entspannen Sie sich in der Sonne - für Sicherheit ist gesorgt

Zu Ihrer Sicherheit werden bestimmte Strandgebiete täglich durch Rettungsteams bewacht, die bei Unfällen zur Stelle sind.

Ihre Anwesenheit wird durch eine Fahne bei den Rettungswachen angezeigt, bewachte Badestellen werden durch Bojen gekennzeichnet.

Bitte beachten Sie folgende Vorsichtsregeln:

  • Nach längerem Sonnenbaden nicht überhitzt ins Wasser gehen.
  • Beaufsichtigen Sie badende Kinder und helfen Sie ihnen, sich an Anhaltspunkten am Strand zu orientieren.
  • Schützen Sie sich mit Sonnencreme vor UV-Strahlen.
  • Beachten Sie die Fahnen, die bewachte Strände sowie Badeverbot anzeigen.

Barrierefreie Strände

Acht Strände der Gemeinde sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität über Zugangsrampen erreichbar. Die meisten dieser Strände verfügen über barrierefreundliche Sanitäreinrichtungen. Strandrollstühle („Tiralo“) ermöglichen an den Stränden Richelieu Est und Richelieu Ouest, Le Môle, La Roquille und am FKK-Strand in Cap d’Agde sowie an den Stränden Front de mer und Saint-Vincent in Grau d’Agde den Zugang zum Meer.

Ausflugstipp

Wenn Sie die Strände auf eine andere Art entdecken möchten, nehmen Sie einen der Wanderwege, die sich entlang der Agder Küste zwischen Rochelongue und Richelieu in Cap d’Agde, am Front de mer in Grau d’Agde oder in La Tamarissière zwischen Meer und Pinienhain erstrecken.

Praktische informationen :

Im Juli und August stehen Busse zur Verfügung, damit Sie folgende Strände autofrei erreichen können: Rochelongue, Richelieu, La Roquille, FKK-Strand.

Östlich von Cap d’Agde befindet sich ein langer textilfreier Strand (mit Zugangskarte).

Teilen auf
Facebook Twitter Pinterest
Panier

My coupons

See all the offers Coupon supprimé. Annuler