Ungewöhnliche Weine, welche die Neugier wecken!

Region und lebenart

Ungewöhnliche Weine, welche die Neugier wecken!

Ein traumhaftes Klima, ein ebenso idealer Boden, kreative und erfahrene Winzer, die sich auf eine lange Tradition stützen können ... Hier bestehen die besten Voraussetzungen für die Herstellung von originellen, feinen und erstaunlichen Weinen! Und unseren Winzern fehlt es nicht an Fantasie, wie Sie bei dieser kleinen Auswahl an außergewöhnlichen Perlen entdecken werden. In Maßen, aber mit viel Genuss zu trinken!

Musikalische Weine ...

In der Domaine DE L’OCTROI in Agde betören Ihre Gaumen Weine, deren Herstellung von musikalischen Klängen begleitet wurde. CAP JAZZ, ein sortenreiner Roséwein aus Grenache, und VIVALD’OC, ein sortenreiner Weißwein aus Viognier, bringen Ihre Geschmacksnerven zum Schwingen und wecken Ihr Interesse für die Vinifizierung mit Musik.

Wie geht das? Während der Fermentierung gibt eine in die Tanks getauchte Sonde fortwährend Musiktöne ab. Deren Vibrationen stimulieren die Hefen, die den Weinen dadurch einen besonderen Charakter verleihen. Ein mysteriöses Zusammenspiel der Wellen vollzieht sich je nach der gewählten Musik in den Tanks und veredelt die Kunst des Winzers bei der Weinherstellung.

Die mit Musik hergestellten Weine können Sie bei der Familie Delort in der Domaine de l’Octroi entdecken und kosten.

Mehr Infos

Ein Eiswein ...

In der Domaine LA CROIX GRATIOT in Montagnac stellt Anaïs Ricome den DOUX DES ZAZOUS aus 100% Viognier her. Nachdem sie ihre Trauben mehrfach wegen schlechtem Wetter am Weinstock hatte lassen müssen, entschied sich die Winzerin, diese Trauben überreif zu ernten, um aus diesen einen Süßwein wie in Kanada zu machen. Doch hier gefrieren die Trauben nicht auf natürliche Weise ... also hilft man etwas nach!

Die Ernte erfolgt in durchbrochenen Behältern und diese werden danach drei Tage lang eingefroren. Die Pressung dauert zwischen vier und sechs Stunden. Die Gärung beginnt im Herbst und ist im Frühling abgeschlossen. Der Ausbau des Weins während zwölf Monaten ergibt einen echten Nektar.

Mit seiner glänzenden, tiefgelben Farbe, seinem sehr exotischen Bouquet mit Noten von Litschi, Mango, Aprikose und seinem vollmundigen und komplexen Geschmack begleitet dieser Eiswein wundervoll Ihre Desserts und Foie gras. Gut gekühlt bei 12 °C servieren.

Mehr Infos

In Betoneiern ausgebaute Weine ...

LE BRUIT COURT ist der Name, den die Winzer Marielle und Philippe DE MONTMAU ihrer etwas besonderen, in Betoneiern ausgebauten Cuvée gegeben haben.

In Saint-Pons de Mauchiens auf einer Anhöhe oberhalb des Hérault-Tals wird dieser aus den Rebsorten Sauvignon und Vermentino hergestellte Weißwein in einem komplett umgestalteten Weinkeller in einem eiförmigen Betonbehälter ausgebaut.

Der Beton, ein neutrales Material par excellence, wird seit langem aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf die Wärmeträgheit genutzt. Aufgrund der Porosität des Betons aus natürlichem Zement (Kalkstein und Ton) findet in dem vertikal aufgestellten, eiförmigen Behälter eine Mikrooxigenation statt.

In diesem Riesenei werden die Hefen ständig durch eine innere Strömung aufgewirbelt, die das aromatische Potenzial des Weines optimiert, ihm Rundheit, Geschmeidigkeit und zugleich einen Hauch Frische verleiht.

Ein schöner, fruchtiger Wein von goldener Farbe mit silbernen Schimmern und mit exotischen und würzigen Noten. Ideal zu einer Muschelplatte oder tagesfrischen Fischspezialitäten.

Mehr Infos

Eine ungezwungene Cuvée ...

In der Linie der Rebsortenweine „Vignoble Savary“ in Montagnac hat der Winzer Christophe drei Fässer Chardonnay fast in seinem Keller vergessen …

Eine einzigartige Cuvée, bei der der Gärsaft in neue Fässer gefüllt wird, um die Aromen zu intensivieren. Am Ende der Gärung wird der Hefesatz im Fass während etwa vierzehn Tagen alle zwei Tage aufgerührt, dann verringert man die Frequenz während ca. drei weiteren Wochen. Danach erfolgt das Umziehen in Holzfässer und die Reifung während zwei oder drei Jahren, bis bei der Verkostung der holzige Geschmack verschwunden ist.

So entstand die Cuvée Libertine mit ihrer schönen, goldgelben Farbe, einem komplexen Bouquet von Nüssen (Mandel, Haselnuss), Früchten und weißen Blüten und dazu einem mineralischen Anklang.

Ein reichhaltiger, ausdrucksstarker Wein, der herrlich zu Fischgerichten in Soße, Reblochon, Schokolade und Foie gras passt.

Kosten Sie den Jahrgang 2010 in der DOMAINE SAVARY DE BEAUREGARD.

Mehr Infos

Alkoholfreie Bio-Weine ... ein prickelnder OPIA

Möchten Sie sich ein Gläschen ohne Einschränkungen genehmigen? Dann besuchen Sie die Domaine VILLA NORIA in Montagnac, wo Ihnen Cédric Arnaud seine Reihe Bioweine OPIA ohne Alkohol anbietet. Diese Rot-, Weiß-, Rosé- und Perlweine aus biologischem Anbau sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Das Erlebnis ist wirklich einzigartig. Schillernde Farben, charakteristische Aromen von sonnenverwöhnten Reben ... Man glaubt einen normalen Wein zu trinken, aber nein es ist ein Wein ohne Alkohol.

Bei dem weißen OPIA-Perlwein finden Sie den gleichen Genuss, aber ohne Trunkenheit. Dieser zuckerarme Wein ohne Sulfite, ohne Konservierungsmittel hebt sich durch seinen prickelnden und sehr aromatischen Charakter hervor. Der fehlende Alkohol wird durch die feinen Bläschen und die Blumigkeit dieses Weins ausgeglichen. Man genießt ihn gut gekühlt als Aperitif oder mit Schokoladendesserts.

Mehr Infos

Übermäßiger Alkoholgenuss schadet Ihrer Gesundheit. Nur in Maßen genießen.

Teilen auf
Facebook Twitter Pinterest
Panier

My coupons

See all the offers Coupon supprimé. Annuler